Bonner Pfeifen & Cigarrenhaus

In unserer Pfeifen Galerie haben wir eine Auswahl unserer Lieblingspfeifen für Sie zusammengestellt. Hochwertige Pfeifen für den passionierten Pfeifenraucher. Selbstverständlich erhalten Sie in unserem Laden in der Sternstr. 57a, in 53111 Bonn zu jeder Pfeife aus unserem Sortiment eine fachkundige Beratung.

Wir weisen darauf hin, dass einige der abgebildeten Pfeifen auf dieser Seite bei uns nicht mehr erhältlich sind. Unsere aktuellen Angebote an Markenpfeifen finden Sie in unserem Online-Shop.

 
 

Dunhill Pfeifen White Spot Collection

Dunhill Pfeifen

Diese limitierte Serie enthält 2 Pfeifen in der Kopfgröße 2, incl. einer Ledertasche.

Black Briar
Kopfgröße: 2
No. 54 of 100
925 Sterling-Silber-Ring

Bruyere
Kopfgröße: 2
No. 54 of 100
925 Sterling-Silber-Ring

Keine Pfeifenmarke hat im Laufe der Jahrzehnte bei Pfeifenliebhabern so viel Anerkennung bekommen wie Dunhill. Während ihrer langen Geschichte, beginnend in den frühen 1900er Jahren, sind die Pfeifen mit dem unverwechselbaren White-Spot-Logo bis heute ein anerkanntes Symbol für excellente Qualität. Dunhill Pfeifen lassen sich unabhängig von Form, Größe, Ausführung und unabhängig vom Alter, immer gut rauchen. Dieses Prinzip, in den frühen Tagen des Unternehmens gelegt, hält bis heute. Ein qualitativ hochwertiges Produkt beginnt mit dem bestmöglichen Material. Nur Kanteln der höchsten Qualität, in der Regel dichtes und hartes kalabrisches Bruyere, werden für die Pfeifen verwendet.

 

Brebbia Pfeife Pura Noce

Brebbia Pfeifen

9mm Filter, Gewicht: 59 g, Länge: 12,9 cm, Höhe: 6,1 cm, Breite: 4,7 cm, Bohrung: 2 cm x 4,5 cm, Mundstück: Acryl

Brebbia Pfeifen Brebbia Pfeifen

Brebbia Pfeife Pura Noce

Brebbia Pfeifen

9mm Filter, Gewicht: 64 g, Länge: 14,1 cm, Höhe: 4,4 cm, Breite: 5 cm, Bohrung: 2,1 cm x 3,3 cm, Mundstück: Acryl

Brebbia Pfeifen, hohe Qualität aus Italien. Brebbia Pfeife Pura Noce

Die italienische Pfeifenmanufaktur Brebbia begann im Jahr 1947 mit der Herstellung von Pfeifen. Das Unternehmen war das Ergebnis einer Partnerschaft zwischen dem Brebbia Gründer Enea Buzzi und seinem Cousin Achille Savinelli, dessen Vater Carlo ein Geschäft für Raucherbedarf in Mailand führte. Sie gründeten gemeinsam eine Pfeifenfabrik in Brebbia. Die Pfeifen wurden zunächst unter dem Markennamen Savinelli vertrieben, um von dem guten Ruf des Savinelli-Shops in Mailand zu profitieren. 1953 übernahm Enea Buzzi die Fabrik und verkauft seitdem seine Pfeifen unter dem Label Brebbia Pipes. Heute ist Brebbia ein kleines, solides Unternehmen mit einem großen Renommee in der Pfeifenwelt. Es ist noch immer im Familienbesitz und produziert Qualitätspfeifen für Sammler und Kenner. Die handgemachten Pfeifen von Brebbia gehören zweifellos zu den besten die auf dem Markt zu finden sind. Die Basis der Pfeifen ist ausgewähltes altes Briar. Die Formen sind kreativ veränderte italienische Klassiker. Einige der Mundstücke werden von Hand aus einer Cumberland Stange geschnitten, aber die meisten sind vorgefertigte Hartgummi- oder Acryl-Bits.

 

Pfeifen von Poul Winslow

Pfeifen von Poul Winslow

Kategorie: C, 9mm Filter, Gewicht: 66 g, Länge: 15 cm, Höhe: 5 cm, Breite: 4,1 cm, Bohrung: 2 cm x 4 cm

Poul Winslow Pfeifen Pfeife von Poul Winslow

Kunst kommt von Können – auch bei der Pfeifenherstellung und als brillanter Designer und Gestalter verlässt Poul Winslow gerne eingefahrene Wege. Winslow ist bekannt für seine „bunten“ Pfeifen mit Intarsien aus Acryl, Silber und verschiedenen anderen Materialien. Er versteht es meisterlich, die Struktur und Maserung des Rohlink in die Form und Symmetrie der Pfeife einfliessen zu lassen. Die Pfeifen von Poul Winslow sind seit langem für ihre visuellen Reize und sehr guten Raucheigenschaften bekannt. Poul fertigt seine Pfeifen zusammen mit vier bis sechs Mitarbeitern in seiner Werkstatt in Hvidovre, einem südlichen Vorort von Kopenhagen. Pro Jahr werden etwa 7000 Pfeifen hergestellt. Die wachsende Nachfrage aus vielen verschiedenen Ländern kann kaum gedeckt werden.

 

Rattray's Pfeifen

Rattray's

Kategorie: Chubby Jackey, 9mm Filter, Gewicht: 52 g, Länge: 12 cm, Höhe: 4,6 cm, Breite: 4,3 cm, Bohrung: 2,2 cm x 3,5 cm, Mundstück: Acryl/Spigot

Pfeifen von Rattray werden in namhaften Pfeifen-Manufakturen, zum Beispiel Butz-Choquin, gefertigt. Die Rattray Pfeifen werden aus feinsten Rohstoffen von bekannten Pfeifenmachern designed.

Der Name Rattray steht für eine lange Tradition schottischer Rauchkultur in bester Qualität. Seit 1903 stehen Rattray's Tabak-Mixturen aus Perth in Scotland weltweit für höchste Qualität. Mischungen wie Black Mallory, Hal O 'the Wynd und andere setzen Standards. Charles Rattray wollte aber auch einen Beitrag zu deren Verwendung anbieten und rundete das Sortiment durch eine klassische Pfeifenlinie ab, die er unter eigenem Namen für sich produzieren ließ. Diese Tradition besteht bis heute. Die Pfeifen sind hochwertig verarbeitet und besitzen eine lange Lebensdauer. Englisches Understatement ganz im Sinne von Charles Rattray.

 
 
 

Pfeife Savinelli Artisan

Pfeifen von Savinelli, Kategorie Artisan

9mm Filter, Gewicht : 65 g, Länge : 15,1 cm, Höhe : 6 cm, Breite : 4,4 cm, Bohrung : 2,3 cm x 4,4 cm, Mundstück : Acryl

Savinelli Artisan
Savinelli Artisan Pfeifen

Während viele Pfeifenfirmen dazu übergegangen sind einzelne Produktionsschritte, mitunter sogar die komplette Produktion auszugliedern, wird bei Savinelli vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt im eigenen Haus gefertigt. Nur so behält Savinelli, in der fünften Generation in Familienhand, die optimale Kontrolle über die hohe Qualität, die von einer großen Fangemeinde so geschätzt wird.

 

Pfeife Savinelli Autograph

Pfeifen von Savinelli, Kategorie: Autograph

9mm Filter, Gewicht: 46 g, Länge: 14,8 cm, Höhe: 5,5 cm, Breite: 4 cm, Bohrung: 2,1 cm x 4,6 cm, Mundstück: Acryl

Savinelli Autograph
Savinelli Autograph Pfeifen

 

Design Berlin Pfeife Baltic-Amber

Pfeifen von Design Berlin

9mm Filter, Gewicht: 80 g, Länge: 15,4 cm, Höhe: 4,9 cm, Breite: 4,8 cm, Bohrung: 2,1 cm x 3,7 cm, Mundstück: Acryl

Design Berlin Baltic-Amber Design Berlin Pfeifen

Die Serien von Design Berlin reflektieren den aktuellen Geschmack der Pfeifenraucher. Pfeifen mit Ralley-Streifen oder mit Messing Ringen. Auch farbige Pfeifen aus den sogenannten Kreativ-Serien und Pfeifen für Rechts- oder Linkshänder sind Teil der Design Berlin Serien. Ein weiteres Merkmal der Pfeifen ist der doppelte Rauchkanal. Er dient dazu, den Rauch besser im Mund zu verteilen und ihn trocken und kühl zu halten. Außerdem macht diese Eigenschaft das Mundstück, meist aus Acryl, stärker und weniger zerbrechlich. Alle Pfeifen sind ausnahmslos mit 9mm Filterkammer ausgestattet.

Pfeifen von Design Berlin, Kategorie: Baltic Amber

Design Berlin Baltic Amber

9mm Filter
Gewicht : 77 g
Länge : 15,4 cm
Höhe : 4,9 cm
Breite : 4,6 cm
Bohrung : 2,1 cm x 3,7 cm
Mundstück : Acryl

 

Peterson Pfeife St. Patrick's Day

Pfeifen Peterson Pfeife St. Patrick's Day

9mm Filter, Gewicht: 46 g, Länge: 14,1 cm, Höhe: 4,8 cm, Breite: 3,9 cm, Bohrung: 2 cm x 3,6 cm, Mundstück: Acryl

1898 stellte Peterson das Lip Mundstück vor. Das Peterson Lip-Mundstück ist an die Konturen der Lippen und Zähne angepasst. Pfeifen von Peterson

Zum Pfeifen-Shop

Traditionelle Werkzeuge und Methoden bei der Herstellung der Pfeifen sind der Grundstock für die Individualität und einzigartigen Eigenschaften der Peterson Pfeifen. Sorgfältig ausgewählte Briars werden sorgfältig gelagert und vor der Verarbeitung auf Fehler untersucht. Nur makellose Rohlinge werden von erfahrenen Handwerkern in Handarbeit zu den einzigartigen Peterson Pfeifen verarbeitet.

Peterson Pfeife Father's Day

Peterson Pfeife Father's Day

9mm Filter, Gewicht: 43 g, Länge: 14,4 cm, Höhe: 4,7 cm, Breite: 3,7 cm, Bohrung: 2,1 cm x 4 cm, Mundstück: Acryl

Peterson Pfeife Pfeifen Peterson

Zum Pfeifen-Shop

 

Viprati Pfeife 4 *

Tobacco pipes from the Italian pipe maker Viprati.

9mm Filter, Gewicht: 62 g, Länge: 15 cm, Höhe: 5,3 cm, Breite: 4,5 cm, Bohrung: 2,2 cm x 4,6 cm, Mundstück: Acryl

Pfeifen von Viprati La Pipa di Viprati

Es begann im Jahre 1972. Während seines Wehrdienstes schnitzte Luigi Viprati, just for fun, seine erste Pfeife. In den folgenden Jahren wurde er mehr und mehr zum Experten für Bruyereholz und für die alte Kultur der Herstellung von Tabakpfeifen. Im Jahr 1984 fing er an seine Pfeifen unter der Marke "La Pipa di Viprati" zu vertreiben. Sein Credo: Erstellung von qualitativ hochwertigen Pfeifen. 40 Jahre später hat Luigi die selbstgestellte Aufgabe nicht aus den Augen verloren und entwickelte im Laufe der Jahre seinen einzigartigen „Viprati“ Stil. So ist jede Pfeife ein besonderes Objekt.

Viprati Jahrespfeife 2013

Viprati developed over the years its unique Viprati style.

Nr. 031/100, 9mm Filter, Gewicht: 75 g, Länge: 15,9 cm, Höhe: 6 cm, Breite: 4,4 cm, Bohrung: 2,3 cm x 5,1 cm, Mundstück: Acryl

Tubulos Viprati Viprati tarafından Borular
 

Pfeife Paul Becker Freehand

Pfeifen von Paul Becker

9mm Filter, Gewicht: 77 g, Länge: 16,5 cm, Höhe: 5,6 cm, Breite: 5,1 cm, Bohrung: 2 cm x 4 cm, Mundstück: Acryl

Paul Becker pfeifen Pfeifen, Pipes

1982 gründete Paul Becker einen Tabakwarenladen mit eigener Werkstatt, um für seine Kunden Reparaturen durchzuführen. Bald fertigte er eine erste Pfeife für den Eigengebrauch an und wurde schnell zum passionierten Pfeifenmacher, der seine Berufung entdeckt hatte. Der Erfolg stellte sich schnell ein und wurde so groß, dass er seinen Laden aufgab und sich ganz der Kunst des Pfeifenmachens widmete.

 

Pfeife Reiner Thilo, Kategorie: c1

Pfeifen von Paul Becker

Ohne Filter, Gewicht: 45 g, Länge: 14,5 cm, Höhe: 4,6 cm, Breite: 4-4,2 cm, Bohrung: 1,9 cm x 3,7 cm, Mundstück: Acryl

Pfeifen von Reiner Thilo Pfeifen, Pfeife, Tabakpfeife von Reiner Thilo aus Kraichtal in Baden-Württemberg.

Innovatives Design, feinste Materialien, sehr sorgfältige Verarbeitung sowie eine hervorragende Rauch Charakteristik sind die Besonderheiten der Pfeifen von Reiner Thilo. Reiner Thilo fertigt seine Pfeifen aus bestem Bruyereholz aus der Toskana, Kalabrien und Korsika. Jede Pfeife ist ein Unikat!

 

Pfeife Ser Jacopo, Picta Picasso 20

Kategorie: L 2, ohne Filter, Picta Picasso 20, Gewicht: 62 g

Länge: 14,2 cm, Höhe: 5,1 cm, Breite: 4,5 cm, Bohrung: 2,1 cm x 3,8 cm, Mundstück: Acryl

Pfeifen von Ser Jacopo

Pfeifen von Ser Jacopo

Der Pfeifenmacher Giancarlo Guidi studierte ursprünglich Design in Mailand. Italiens bekannteste Pfeifenmacher arbeiteten für die Marke. Sie prägten gemeinsam mit Guidi den Ser Jacopo Stil. Kombinationen von Klassik und Moderne, von Tradition und Innovation. Giancarlo Guidi war stets auf der Suche nach neuen Modellen und so rief er 1998 die Picta-Serie ins Leben: Pfeifen getreu den Gemälden berühmter Künstler (u.A. Van Gogh, Magritte, Picasso). Seine anderen Werke sind entweder unverwechselbare Unikate mit seiner ganz eigenen Handschrift oder aber aus der Compta-Serie. Angeboten werden alle klassischen Formen aus bestem Holz mit glatten Oberflächen und einem schmalen Zierring am Holm.

Pfeife von Ser Jacopo, Domina 2013

Ser Jacopo Domina 2013 9mm Filter
Gewicht: 89 g
Länge: 18,7 cm
Höhe: 7,4 cm
Breite: 4,4 cm
Bohrung: 2,1 cm x 5,9 cm
Mundstück: Acryl  

Ser Jacopo ist eines der wenigen Unternehmen, das ein spezielles Werkzeug einsetzt mit dem man einen gekrümmten Rauchkanal im Schaft „bohren“ kann - ohne dem es unmöglich wäre, einige ihrer markantesten Formen zu rauchen.

 

Roger Wallenstein

Roger Wallenstein genoss seine erste Pfeife mit 14 Jahren. Als Student machte Roger eine Pilgerreise nach Kopenhagen. Dort kaufte und bestaunte er Pfeifen von Larsen und Bang und war von Anne Julie überwältigt. In jenen Tagen reifte der Plan, Pfeifen selber herzustellen. Wallenstein wurde Anwalt, Ehemann und Vater von drei Kindern. Aber seine zweite Berufung ließ ihm keine Ruhe. So fand er noch genügend Zeit, um „nebenbei“ in seiner Werkstatt Pfeifen herzustellen. Dabei entwickelte er im Laufe der Zeit seinen einzigartigen Stil. Heute widmet er sich voll und ganz der Herstellung von Freehand-Pfeifen. Die Liebe zu Irland, alten englischen Sportwagen und Meeresfrüchten spiegelt sich in seinen ungewöhnlichen Formen wieder. Mehr…

Pfeifen von Roger Wallenstein
Pfeifen von Roger Wallenstein

Die Pfeifen von Roger Wallenstein sind radikal und brechen mit allem bisher dagewesenem. Spektakuläre Pfeifenformen und ab und an schreiende Farben. Die Pfeifen entstehen in Handarbeit mit Bandsäge, Dremel und Schleifscheibe. Eine Drehbank wird selten genutzt. Manchmal kommt zu den Bohrungen für Holm und Kopf noch eine dritte zum Reinigen der Pfeife hinzu.

Die Tabakzeitung titelte "Genie trifft Wahnsinn". Während sich den konservativen Pfeifenrauchern die Designs von Roger Wallenstein partout nicht erschließen wollen, sind andere schier begeistert. Mehr…

 


Im Jahre 1983 be­schloss der Pfei­fen­ma­cher Bill Ash­ton seine Kennt­nis­se aus der Ar­beit bei Dun­hill für seine ei­ge­ne Marke zu nut­zen und grün­de­te die Pfei­fen­fir­ma ASH­TON Pipes. ASH­TON Pipes spe­zia­li­sier­te sich auf die Her­stel­lung von klas­si­schen eng­li­schen For­men. Auf­grund der ein­zig­ar­ti­gen Qua­li­tät der Öl-ge­här­te­ten und sand­ge­strahl­ten Pfei­fen bekam Ash­ton sehr schnell einen Kult­sta­tus in der Pfei­fen­welt.

Ashton Pfeife, Kategorie: XX

Ashton Pfeifen

Ohne Filter, Gewicht: 41 g, Länge: 13,8 cm, Höhe: 3,8 cm, Breite: 4,1 cm, Bohrung: 1,9 cm x 3,3 cm, Mundstück: Kautschuk

 

Ashton Pfeife, Kategorie: XXX

Ashton Pfeifen

Ohne Filter, Gewicht: 43 g, Länge: 13,7 cm, Höhe: 4,7 cm, Breite: 3,6 cm, Bohrung: 1,9 cm x 4 cm, Mundstück: Kautschuk

Bill Ash­ton Tay­lor, der Grün­der von Ash­ton Pipes, ver­starb im Sep­tem­ber 2009 und sein Part­ner Jimmy Craig über­nahm die Pfeifenproduktion der Mar­ke. Ge­treu der Vor­ga­be von Bill Tay­lor schnei­det Jimmy seine Mund­stü­cke und Zap­fen aus einer vol­len Vul­ca­ni­te-Stan­ge und be­nutzt die glei­che Sand­strahltech­nik die Ash­ton be­rühmt mach­te.

 

Don Carlos Pfeife, Kategorie: 1 Note

Don Carlos Pfeife, Kategorie: 1 Note

9mm Filter, Gewicht : 56 g, Länge : 13 cm, Höhe : 5,5 cm, Breite : 4,3 cm, Bohrung : 2,2 cm x 4,8 cm, Mundstück : Acryl

Bruto Sordini war 25 Jahre alt, ein Student der Pfeife rauchte aber nie mit der Qualität der Pfeifen zufrieden war. Er überzeugte Primo Soriani, der ein Meister-Pfeifenmacher in den frühen Jahren des 20. Jahrhunderts war, seine Handwerkskunst wieder neu zu beleben. Die beiden begannen mit den alten Werkzeugen von Soriani mit der Herstellung von Qualitätspfeifen. Das war der Anfang der Don Carlos Pfeifen.

Zum Pfeifen-Shop

Im Jahre 1990 gründeten Bruto und Rosaria Sordini die RES Pfeifenmanufaktur in Cagli, Italien. Das Flaggschiff-Produkt der RES Company sind die Don Carlos Pfeifen, die seit 1992 auf dem Markt sind. Alle Don Carlos Pfeifen werden komplett von Hand aus sorgfältig ausgewähltem Bruyère-Holz gefertigt. Die klassischen und freien Formen sind immer individuelle Originale.

In Bezug auf die Qualität seiner Pfeifen ist Bruto Sordini kompromisslos. Weisst eine Pfeife auch nur den kleinsten Makel auf, verwendet er sie selbst oder verschenkt sie an Freunde.

 

Mastro de Paja Handmade

Mastro de Paja Pfeifen

9mm Filter, Gewicht: 51 g, Länge: 11,8 cm, Höhe: 4,4 cm, Breite: 3,7 cm, Bohrung: 2,1 cm x 3,1 cm, Mundstück: Acryl

Handmade von Mastro de Paja Mastro de Paja Qualitätspfeifen

Zum Pfeifen-Shop

Mastro de Paja, Kategorie: Handmade

9mm Filter, Gewicht: 59 g, Länge: 14 cm, Höhe: 5,1 cm, Breite: 4,9 cm, Bohrung: 2,2 cm x 3,9 cm, Mundstück: Acryl

Pfeife Mastro de Paja Mastro de Paja Qualität

Zum Pfeifen-Shop

Mastro de Paja wurde 1972 von Giancarlo Guidi in der Pfeifenhochburg Pesaro gegründet und wird seit 1995 von Alberto und Cinzia Montini geführt. Die Pfeifenmanufaktur produziert pro Jahr etwa 7000 Pfeifen, vor allem für den nordamerikanischen Raum. Als Rohstoff wird fast ausschließlich hochwertiges korsisches Bruyereholz verwendet. Die Sonne ist das Markenzeichen der Manufaktur und ziert sowohl den Eingang der Firma als auch das Mundstück jeder Pfeife. Die fertigen Pfeifen werden erst nach einer extrem strengen Qualitätskontrolle in den Handel gegeben.

 

Vauen Jahrespfeife

Jahrespfeife 2013

9mm Filter, Gewicht: 51 g, Länge: 15,1 cm, Höhe: 6,2 cm, Breite: 3,6 cm, Bohrung: 2 cm x 3,9 cm, Mundstück: Acryl

Im Jahre 1848 ließen Karl Ellenberger und sein Partner Carl August Ziener in Nürnberg eine Idee Wirklichkeit werden: In der ersten deutschen Pfeifenmanufaktur fertigen sie aus erlesenen Hölzern Tabakpfeifen für Genießer in aller Welt. Zusammen mit der 1866 ebenfalls in Nürnberg gegründeten Pfeifenfabrik Gebhard Ott wurden im Jahr 1901 die Vereinigten Pfeifenfabriken Nürnberg ins Leben gerufen. Bei der Suche nach einem Begriff, der allen Pfeifenfreunden leicht und unverwechselbar in Erinnerung bleibt prägte Adolf Eckert, im Jahre 1909 einen neuen Namen für das Unternehmen: VAUEN - zusammengesetzt aus den Anfangsbuchstaben V (sprich: vau) von Vereinigte Pfeifenfabriken und N (sprich: en) von Nürnberg. Seit 1982 steht nunmehr die fünfte Generation von Pfeifenmachern an der Spitze der ältesten deutschen Pfeifenmanufaktur. Alle von Vauen gefertigten Pfeifen verfügen über eine Kammer für 9mm Filter. Mehr…

Vauen Auenland Friddo

Jahrespfeife 2013

9mm Filter, Gewicht: 72 g, Länge: 32,6 cm, Höhe: 5 cm, Breite: 4,7 cm, Bohrung: 1,9 cm x 3,7 cm, Mundstück: Holz/Acryl

 

Im Jahre 1968 entschlossen sich Guiseppe Ascorti & Luigi Radice, den Schritt in die Selbständigkeit zu wagen und gründeten gemeinsam eine Pfeifenmanufaktur. Einer der ersten, der ihre Pfeifen vermarkten wollte war Gianni Davoli, Inhaber eines Tabakshops in Mailand. Die Situation war perfekt - zwei Pfeifenmacher auf der Suche nach einem Händler und ein Kaufmann auf der Suche nach einer Marke. So begann an einem legendären Abend im Jahre 1969 die Geschichte der Caminetto. Ascorti, Radice und Davoli versammelten sich nach einem harten Arbeitstag um den Kamin, rauchten ihre Pfeifen, genossen ein Glas Wein und schmiedeten Pläne für die Zukunft. Davoli war wohl derjenige, der die Pfeifen mit dem Kamin oder Schornstein (Camino) in Verbindung brachte. Die Verkleinerungsform von Camino ist Caminetto. Die Pfeifenmarke Caminetto war geboren und Ascorti, Radice und Davoli wurden als I tre Camini - die drei Schornsteine berühmt.

Radice Pfeifen Silk Cut Lugima 2008

Luigi Radice Pfeifen

Silberring, Mundstück: Acryl, 9mm Filter, Gewicht: 42g, Länge: 15cm, Höhe: 5,1cm , Breite: 3,5cm, Bohrung: 2,1cm x 4,2cm

 

Radice 925er Sterling Silberring

Radice Pfeifen

925er Sterling Silberring, Mundstück: Acryl, 9mm Filter, Gewicht: 45g, Länge: 14,8cm, Höhe: 4,8cm, Breite: 3,8cm, Durchmesser: 2,2cm x 4,2cm

Nach langen Jahren Erfahrungen in der Pfeifenherstellung gründete Luigi zusammen mit seinem Sohn Gianluca und seinem Vater Paolo Radice im Jahr 1980 seine eigene Marke: Die Pip Radice. Nur perfekte Pfeifen, die dem hohem Qualitätsanspruch genügen, verlassen die kleine Werkstatt in der Lombardei. Um perfektes Rohmaterial für die Pfeifen zu erhalten wird das Bruyere für mindestens drei Jahre in der Werkstatt gelagert. Bemerkenswert ist das Twin-Bohrung-Mundstück, dass in einigen speziellen Pfeifen zu finden ist.

Zum Pfeifen-Shop
 

Charatan Free Hand Relief

Pfeifen Free Hand Relief

Ohne Filter, Gewicht: 56 g, Länge: 15,4 cm, Höhe: 5 cm, Breite: 4,9 cm, Bohrung: 2,3 cm x 4,2 cm, Mundstück: Kautschuk

Charatan Free Hand Relief

Pfeife Free Hand Relief

Ohne Filter, Gewicht: 50 g, Länge : 15,4 cm, Höhe: 6 cm, Breite: 4,2 cm, Bohrung: 2,2 cm x 3,9 cm, Mundstück: Kautschuk

Charatan ist einer der kultigsten Pfeifenhersteller in England. Die Formen sind weniger konventionell als die meisten anderen englischen Marken, oft in ungewöhnlichen Größen. In den frühen Dunhill Jahren wurden viele von Dunhill’s Top-Qualität Pfeifen von Charatan hergestellt. Mit der erneuten Beteiligung von Dunhill sind die heutigen Charatans ein Schritt zurück in Richtung der „Goldenen Jahre“. Mehr…

 

Jorgen Nielsen

Pfeifen von Jorgen Nielsen

Kategorie: BB, 9mm Filter, Gewicht: 30 g, Länge: 11 cm, Höhe: 4,3 cm, Breite: 3,1 cm, Bohrung: 3,2 cm x 2 cm, Mundstück: Acryl

Quality pipe of the danish pipe maker Jorgen Nielsen

Jorgen Nielsen ist der Sohn des legendären dänischen Pfeifenmacher Viggo Nielsen. Bereits im Alter von 10 Jahren polierte er Pfeifenmundstücke in der berühmten "Bari" Pfeifen-Fabrik. Nach dem Schulabschluss begann er seine Ausbildung als Pfeifenmacher in der "Factory".

Die Zusammenarbeit mit seinem Vater Viggo und später mit seinem Bruder Kai war sehr lehrreich für Jorgen Nielsen. Basierend auf seiner Erfahrung und seinem großen handwerklichen Können entwickelte er seinen eigenen Stil und gründete nach seiner Zeit beim dänischen Militär zusammen mit seinem Bruder die Pfeifenmanufaktur "Pibehuset".

Heute arbeitet Jorgen Nielsen als unabhängiger Pfeifenmacher. Seine Werkstatt liegt an der Hafenpromenade von "Faaborg" auf der Insel Fünen.

 
 

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Dress

Dunhill Pfeife Dress

Dunhill-Pfeifen werden ausschließlich nur vom feinsten Briar und von erfahrenen Handwerkern hergestellt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Bruyere 35 F/T white Spot

Dunhill Pfeife Bruyere 35 F/T white Spot (Sondermodell)

Bruyere und das Original Finish von Dunhill! Die Pfeife wird im Laufe der Zeit noch schöner. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Amber Flame (Sondermodell)

Dunhill Pfeife Amber Flame (Sondermodell)

Die Perfektion …, dass ist Einfachheit. Von der Auswahl und Aushärtung des Bruyere, über die Genauigkeit der Bohrung, bis zur sorgfältigen Verarbeitung und Gestaltung des Mundstücks, wurde diese exquisite Pfeife für optimalen Komfort und überlegene Raucheigenschaften konzipiert. Zweifellos eine erstklassige Qualität. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, White Spot The British Bulldog 2012

Dunhill Pfeife White Spot The British Bulldog 2012 (Sondermodell)

Die englische Bulldogge ist ein traditionelles National-Tier Englands. Es steht für den Bulldog Geist und ist das offizielle Maskottchen des US Marine Corps und von mehreren US-Universitäten. Auch Winston Churchill wurde als „britische Bulldogge“ bezeichnet, um seine Willensstärke hervor zu heben. Die Bulldogge Fab Diamant war seit 2010 das offizielle Maskottchen der Alfred Dunhill White Spot-Sparte. Diese Pfeife wurde speziell zu Ehren der British Bulldog und in Erinnerung an Fab Diamond kreiert. Die Pfeife, eine Bent in der Gruppe 4 (4102) in Bruyere Finish, ist mit einem handgemachten Sterling Silber Bulldog Cup Windschutz und einem gravierten Silberring ausgestattet. Die besondere Prägung bestätigt, dass diese Pfeife die Nummer 53 von nur 75 Einheiten weltweit ist. Mehr…

Pfeifenserie Dunhill Cumberland

Dunhill Pfeife Cumberland

Eingeführt im Jahr 1980 ist Cumberland eine sandgestrahlte Pfeifenserie aus dem Hause Dunhill. Benannt nach dem Lager in der Cumberland Road. Alte Pfeifen, die diese Serie inspirierten wurden dort gefunden. Zur gleichen Zeit wurde bei Dunhill ein neues, braun marmoriertes Vulcanite-Mundstück, in der Farbe des Bruyère, entwickelt. Dunhill’s Pfeifenmacher nannten es das Cumberland Mundstück. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Dress

Dunhill Pfeife Dress

Das Design der Dunhill-Pfeifen hat sich in fünfzig Jahren kaum verändert. Konsequent klassische Pfeifenformen und eine sehr gute Verarbeitung überzeugen Pfeifenliebhaber auf der ganzen Welt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Pfeife Shell

Dunhill Pfeife Shell

Das weiße Fleck Logo wurde als Marke in den frühen 1920er Jahren registriert. Mehr…

Pfeife, Pfeifen Dunhill Cumberland

Dunhill Pfeife Cumberland

Im Jahre 1915 wurde aus praktischen Gründen der berühmte weiße Fleck auf der Oberseite des Schaftes eingeführt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen Dunhill Dress

Dunhill Pfeife Dress

Elegante schwarze glatte Oberfläche - edel und anspruchsvoll. Dress Pfeifen waren ursprünglich mit einem Ring aus Elfenbein ausgestattet. Später wurde Elfenbein durch 925er Sterling Silber ersetzt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Cumberland

Dunhill Pfeife Cumberland

Eine schöne Pfeife in klassischer englischer Form. Bei guter Pflege leistet sie dem Raucher ein ganzes Leben lang treue Dienste. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill Amber Root Jadering

Dunhill Pfeife Amber Root Jadering

Dieses Sondermodell von Dunhill ist auf 100 Stück limitiert! Für passionierte Pfeifenraucher und Sammler, in einem Lederetui mit einem Pfeifenstopfer aus Jade und einem Buch zum dem Thema „Geschichte der Jade“. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Dunhill − Sandgestrahlte Pfeife mit Kautschuk Mundstück.

Dunhill Pfeife County, 2er Kopf

Am Grundprinzip der Pfeifenherstellung hat sich bei Dunhill in fast 100 Jahren nur wenig verändert. Die Vorgabe von Alfred Dunhill, absolute Qualität durch unerbittliche Qualitätskontrolle, hält bis heute. Mehr…

Pfeifen − Dunhill Pfeife Chestnut

Dunhill Pfeife Chestnut

Chestnut ist ein Klassiker aus dem Hause Dunhill. Die Pfeife hat eine satte, tiefe Nussbaum Farbe und wird von einem Cumberland Mundstück ergänzt. Das Mundstück wurde im Jahr 1983 eingeführt, um an die Schließung des Cumberland Road Warehouse zu gedenken. Die Pfeife besticht durch die wunderschöne Maserung und die glatte Haptik des feinen Bruyere. Sie vermittelt ein Gefühl von zeitloser Eleganz. Mehr…

Bestellen Sie Poul Winslow Pfeifen der Kategorie E jederzeit in unserem Online Pfeifen Shop. Spezifikation: 9mm Filter, Gewicht: 55 g, Länge: 13 cm, Höhe: 6,1 cm, Breite: 3,6 cm, Bohrung: 2 cm x 4 cm

Poul Winslow Pfeife der Kategorie: E

Sehr schöne rustizierte Pfeife mit ungewöhnlichen Aplikationen. Mehr…

Poul Winslow Pfeife der Kategorie C.

Poul Winslow Pfeife der Kategorie C

Wieder einmal beweist Poul Winslow Kreativität und Mut zu ungewöhnlichen Pfeifenformen. Mehr…

Poul Winslow, Category D

Poul Winslow Pfeife der Kategorie D

Gewicht: 34 g, Länge: 14 cm, Höhe: 4,3 cm, Breite: 4,1 cm, Bohrung: 1,7 cm x 3,2 cm Mehr…

Poul Winslow Pfeifen, Jahrespfeife Bonner Pfeifenhaus 2006. Mit 9mm Filter und ohne Filter erhältlich.

Poul Winslow Pfeifen, Jahrespfeife Bonner Pfeifenhaus 2006

Kategorie: Jahrespfeife, mit und ohne Filter, Gewicht: 46 g, Länge: 14 cm, Höhe: 5,2 cm, Breite: 4,5 cm, Bohrung: 2,1 cm x 3,5 cm Mehr…

Pfeifen von Poul Winslow, Jahrespfeife 2004 in limitierter Auflage. Nr.: 4 von 300.

Poul Winslow Jahrespfeife 2004

Jahrespfeifen von Poul Winslow setzen immer wieder deutliche Trends und werden jedes Jahr mit Spannung erwartet und kommentiert. Die Pfeifen der limitierten Premium-Edition zeichnen sich durch eine besonders hochwertige Verarbeitungsqualität und ihre geschmackvollen dekorativen Akzente aus. Mehr…

Pfeifen von Poul Winslow, Jahrespfeife 2010 in limitierter Auflage, Nr. 023

Poul Winslow Jahrespfeife 2010

Die Jahrespfeifen von Poul Winslow werden jedes Jahr mit Spannung erwartet. Schöne hochwertige Einzelstücke. Die Auflage der Pfeifen ist limitiert. Hier die Daten der Jahrespfeife 2010. Kategorie: Jahrespfeife, 9 mm Filter, Gewicht: 66 g, Länge: 14,4 cm, Höhe: 4,6 cm, Breite: 5,2 cm, Bohrung: 2,1 cm x 3,1 cm, Nr.: 023. Mehr…

Poul Winslow ist in unserem Pfeifen Shop mit mehr als 10 Seiten vertreten. Hier finden Sie nicht nur Pfeifen in den Kategorien A, B, C, D sondern auch Pfeifen aus der Privat Collection, Pfeifen der Marke Crown sowie die begehrten Jahrespfeifen.

Poul Winslow Pfeife, Kategorie D

Eine gekonnte Formensprache, vor allem aber der meisterliche Umgang mit dem Bruyereholz charakterisieren die Pfeifen von Poul Winslow. Mehr…

Poul Winslow Pfeifenn Category B

Poul Winslow Pfeife, Kategorie B

Das Design der Pfeifen ist ausgefallen, oft auch provokant. Besonders hochwertige Qualität und ungewöhnliche Applikationen sorgen immer wieder für Überraschungen. Poul Winslow ist Synonym für einen Stil, der Trends oft vorweggenommen hat. Mehr…

Poul Winslow Pfeifen

Poul Winslow Pfeife

Pfeifen von Poul Winslow beeindrucken nicht nur durch handwerkliche Perfektion, sondern auch durch einzigartige Formen und Applikationen. Als bildener Künstler überträgt er selbstbewusst seinen künstlerischen Anspruch auf die Pfeifenmodelle. Mehr…

Poul Winslow Pfeife Olympic Flame

Poul Winslow Pfeife Olympic Flame

Kategorie: Olympic Flame 9mm Filter, Gewicht: 68 g, Länge : 14,5 cm, Höhe: 5,1 cm, Breite: 4,9 cm, Bohrung: 0 cm x 0 cm, Nr.: 093 Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Winslow, Marke Crown Collector

Winslow Crown, Pfeife Collector

Schöne Freehand-Pfeife von Poul Winslow. Herausragendes Designs. Absolutes Spitzenprodukt aus Dänemark. Mehr…

Pfeife, Pfeifen - Poul Winslows Marke Crown

Poul Winslow Pfeife, Marke Crown

Dem international anerkannten Pfeifen-Designer Poul Winslow aus Dänemark ist ein perfekter Brückenschlag zwischen Tradition und Moderne gelungen. Die traditionelle Formensprache wird von ihm neu interpretiert und in seinem eigenen Stil zeitgemäß umzusetzt. Auch bei seiner Modellinie Crown garantiert Poul mit seinem guten Namen hohe Qualität zu einem akzeptablen Preis. Mehr…

Pfeife, Pfeifen - Poul Winslows Marke Crown

Poul Winslow Pfeife, Marke Crown

Poul Winslow, Marke Crown, die er für Paul Olsens My own blend shop herstellt, ist in Dänemark sein Bestseller. Poul Winslow, geboren 1951 in Dänemark, ist ein wahrer Künstler, der sich auch in der Malerei betätigt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen - Poul Winslows Marke Crown, Kategorie: Viking

Crown Pfeife, Kategorie: Viking

Jede Winslow Crown Viking Pfeife wird Freehand in Kleinserien hergestellt und ist ein sorgfältiger Handcut mit dem Ziel eine Pfeife für Individualisten zu schaffen. Mit anderen Worten, jede Viking ist einzigartig in Form, Farbe und Größe mit einem gemeinsamen Thema: Pfeifen der Marke Crown haben sehr gute Raucheigenschaften, sind unzweifelhaft Meisterstücke für den wahren Enthusiasten. Mehr…

Pfeife, Pfeifen - Winslow, Marke Crown

Poul Winslow Pfeife Crown, Kategorie: 300

Eine sehr gute Einstiegsmöglichkeit in die Oberklasse der Freehands sind die Pfeifen der Marke Crown. Mehr…

Pfeifen - Winslow, Marke Crown, Kategorie: 300

Poul Winslow Pfeife Crown, Kategorie: 300

Die Pfeifen der Crown Linie werden von Poul Winslow und seinen 2-4 Assistenten konzipiert. Die Hauptarbeit bei der Fertigstellung der Pfeifen liegt dann bei den Assistenten. Pfeifen dieser Serie sind von hervorragenden Qualität und bieten einen ausgezeichneten Rauchgenuss. Die Pfeifen kosten im Einzelhandel zwischen 85 und 180 Euro - für eine Handmade hergestellte Winslow-Pfeife! Mehr…

Pfeife, Pfeifen - Winslow, Marke Crown, Kategorie: 300

Poul Winslow Pfeife Crown, Kategorie: 300

Die Marke Crown wurde von Poul Winslow geschaffen, um den Rauchern eine preiswerte Alternative zu seinen High-End Pfeifen zu bieten. Mit der 300er-Serie der Crown Linie präsentiert Poul Pfeifen in höchster Qualität. Mehr…

Pfeife Winslow Elliott, Kategorie P.C.

Winslow Pfeife Elliott, Kategorie P.C.

Meisterwerk von Poul Winslow. Form follows grain. Die Maserung der Bruyère-Wurzel bestimmt maßgeblich die Form der Pfeife. Mehr…

Poul Winslow Pfeife Night & Day 3 Sterne

Winslow Pfeife „Night & Day" 3 Sterne

Poul Winslow begann 1969 Pfeifen für Preben Holm herzustellen. Im Jahr 1985 wurde die Preben-Fabrik geschlossen. Poul Winslow richtete in seinem Haus in Hvidovre eine Pfeifenwerkstatt ein und gründete seine eigene Firma. Immer mit einem künstlerischen Auge, fertigt Poul Winslow hochwertige Pfeifen, oft mit lebhaften Farben und Akzenten. Mehr…

Poul Winslow, Category C

Poul Winslow, Category C

Poul Winslow reist oft nach Deutschland um seine hohe Pfeifenkunst vor Publikum zu demonstrieren. Mehr…

Poul Winslow, Category C

Poul Winslow, Category C

„Was mir am besten an meinem Beruf gefällt, ist, dass er mich zwingt, jeden Tag kreativ zu sein.“ Poul Winslow, geboren 1951 in Dänemark, ist ein wahrer Künstler, der –wenn er nicht gerade seinen Beruf ausübt und Pfeifen herstellt- sich auch in der Malerei betätigt. Mehr…

Winslow Kategorie E 925er Sterling Silber

Winslow Kategorie E 925er Sterling Silber

Mundstück: Acryl, 9mm Filter, Gewicht : 55g, Länge : 13cm, Höhe :6,1cm, Breite : 3,6cm, Bohrung : 2cm x 4cm Mehr…

Pfeife Winslow Kategorie D

Winslow Pfeife Kategorie D

Poul Winslow stellt die besondere Qualität seiner Pfeifen immer wieder unter Beweis. Mehr…

Pfeife Winslow, Kategorie D

Poul Winslow Pfeife Elliott, Kategorie D

Die Pfeifen des Pfeifenkünstlers Poul Winslow bestechen durch ihre klare Linienführung und die exzellente Qualität in Material und Verarbeitung. Mehr…

Pfeife Winslow, Kategorie D

Poul Winslow Pfeife Elliott, Kategorie D

Für Poul Winslow und seine Familie sicher einer der schönsten Momente im Leben, die Geburt des Enkels Elliott. Feine Pfeife aus Bruyere, dass von Poul persönlich ausgewählt wurde. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Radice − Bemerkenswert ist das Twin-Bohrung-Mundstück, dass in einigen speziellen Pfeifen zu finden ist.

Radice Pfeife Clear

Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Radice Pfeife Clear

Radice Pfeife Clear

Mehr…

Radice Pfeifen, Serie Clear

Radice Pfeife Clear

Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Radice Pfeife Clear

Radice Pfeife Clear

Mehr…

Radice Pfeife

Radice Pfeife

Mundstück: Acryl, 9mm Filter, Gewicht: 53g, Länge: 14,3cm, Höhe: 4,3cm, Breite: 5,1cm, Durchmesser: 2,4cm x 3,6cm Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Wallenstein Freehands

Wallenstein Pfeife Freehand

Die faszinierenden Formen von Meereslebewesen überträgt Roger Wallenstein auf seine radikalen Pfeifenformen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Wallenstein Freehands

Wallenstein Pfeife Freehand

Er ist ohne Zweifel einer der prominentesten Pfeifenmacher Deutschlands. Und doch polarisiert Roger Wallenstein wie kaum ein zweiter seiner Zunft. Seine Pfeifen, mit dem patentierten Magnetstecker, designed er für jene, die offen sind für ungewöhnliche Formgebung. Mehr…

Pfeife, Freehand Roger Wallenstein

Wallenstein Pfeife Freehand

Roger Wallenstein erfindet das Pfeifendesign jeden Tag aufs Neue. Mehr…

Pfeife, Freehand Roger Wallenstein

Wallenstein Pfeife Freehand

Wallenstein Freehands, Augenzwinkernd nennt er sich Slave of the shape. Pfeifendesign der besonderen Art. Mehr…

Pfeife, Freehand Roger Wallenstein

Wallenstein Pfeife Freehand

Die Pfeifen von Roger Wallenstein brechen mit allen Klischees und provozieren. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Peterson Malahide Castle

Peterson Pfeife Malahide Castle

Peterson aus Dublin sind mit ihren urtypschen Formen international anerkannter Vertreter des Irish way of life und haben eine große Anhängerschaft. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Peterson Jahrespfeife 2009

Peterson Jahrespfeife 2009

Zu Beginn der neunziger Jahre übernahm Tom Palmer die Peterson Manufaktur. Die meisten Änderungen, die er zwischen 1995 und der Gegenwart einleitete war die Herstellung von neuen Formen und Serien. Seine Philosophie: Letztendlich ist und bleibt es der Kunde, der über den Erfolg eines Produktes entscheidet und der Kunde hat gerne etwas neues… Rückblickend auf die 120 jährige Peterson Geschichte, wurde an der historisch guten Qualität und dem guten Preis-Leistungsverhältnis nichts verändert. Auch die neuen Modelle sind immer noch als "traditionell" zu sehen. So warten jedes Jahr Enthusiasten gespannt auf die jährliche Ausgabe von neuen Pfeifen, Tabak und Accessoires. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Peterson Jahrespfeife 2010

Peterson Jahrespfeife 2010

Peterson Pfeifen, in Irland hergestellt, bieten den Pfeifenrauchern eine breite Auswahl hochwertiger Handmades. Die Qualität und feine Handwerkskunst der Peterson’s haben eine weltweite Fangemeinde. Einmal im Jahr entwerfen und produzieren die besten Handwerksmeister Pfeifen in begrenzter Anzahl. Diese Produkte sind besonders an Pfeifen Enthusiasten adressiert, die die Eigenschaften einer Pfeife, die einzigartig im Material, Verarbeitung und Styling ist erkennen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Peterson Birr Castle

Peterson Pfeife Birr Castle

Im Jahre 1865 eröffneten die beiden aus Nürnberg stammenden Brüder Friedrich und Heinrich Kapp ihren Tabakladen in der Dubliner Einkaufsstrasse Grafton Street, in dem sie auch ihre selbstgefertigten Bruyère- und Meerschaumpfeifen verkauften. Mehr…

Peterson Sherlock Holmes - Watson

Peterson Sherlock Holmes - Watson

Die urtypschen Formen der Peterson’s haben eine weltweite Fangemeinde. Mehr…

In der Produktpalette von Tom Spanu finden sich sowohl klassische als auch - urbane, phantasievolle Pfeifenmodelle. Zum Beispiel von Korkeiche ummantelte Pfeifenköpfe oder die Sonne, ein rarer Kopf mit zentrierter Maserung.

Tom Spanu Pfeife Handmade

Seit 1979 stellt Spanu gemeinsam mit seinem Bruder Augusto und seinem Sohn Massimiliano Pfeifen in der eigenen kleinen Pfeifenmanufaktur auf Sardinien her. Das Handwerk lernte er vorher auf dem Festland in der Lombardei bei bekannten Pfeifenkünstlern wie Armellini und Alberto Paronelli. Letzterer verkaufte als erster Pfeifen von Spanu und arbeitet heute noch eng mit ihm zusammen. Die Natur der Insel Sardinien inspiriert Tommaso Spanu bei der Fertigung und Formgebung seiner Pfeifen. Er verwendet neben Bruyere Holz des sardischen Erikastrauches auch Olivenholz oder Kirsch- oder Zitronenbaumholz. Die passgenauen Mundstücke fertigt er selber aus Acryl. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Charles Rattray Pfeifen Serie Macbeth.

Rattray’s Pfeife Serie Macbeth

Charles Rattray wurde 1880 in Schottland geboren. Nach seiner Ausbildung in Dundee, der damaligen Hochburg der schottischen Tabakindustrie, entwickelte er Rezepte für eigene Tabak-Mixturen und hatte die Idee diese selber herzustellen und zu vermarkten. 1903 eröffnete Charles Rattray das House of Rattray in Perth und begründete damit eines der bedeutendsten Tabakunternehmen Großbritanniens. Mehr…

Exklusive Pfeifen zu günstigen Preisen finden Sie in unserem Shop unter der Kategory Sonderposten!

Rattray’s Pfeifen

Spezifikation: 9mm Filter, Gewicht: 58 g, Länge: 14,4 cm, Höhe: 4,7 cm, Breite: 4,4 cm, Bohrung: 2 cm x 4 cm, Mundstück: Acryl. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Design Berlin Karl Erik

Pfeife Design Berlin Karl Erik

Der legendäre dänische Freehand-Genius Karl Erik Ottendahl verkaufte im Jahr 2000 die Rechte seiner eingetragenen Marke Karl Erik in Deutschland an Design Berlin. So kann Design Berlin Karl Erik Pfeifen mit dem typischen db twin-bore stem herstellen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Design Berlin Blue Sapphire

Design Berlin Pfeife Blue Sapphire

Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Design Berlin

Design Berlin Pfeife, Mundstück: Acryl

Auch bei Serienpfeifen legt Design Berlin sehr viel Wert auf handwerkliche Tradition. Mehr…

Pfeifen, Jeppesen Pfeife Kategorie 3, Handmade

Jeppesen Pfeife Handmade, Kategorie 3

Die hochwertigen Pfeifen von Peder Jeppesen werden in einer Werkstatt, im Hinterhof seines Hauses, in der Nähe der alten Wikingerstadt Roskilde, auf der Insel Sjaelland produziert. Sein Produktportfolio umfasst Pfeifen in kleinen Serien oder Einzelstücke. Mehr…

Pfeifen, Jeppesen Pfeife Kategorie 3

Jeppesen Pfeife Handmade, Kategorie 3

Peder Jeppesen stellt seit mehr als 25 Jahren Pfeifen her. Seine Ausbildung zum Pfeifenmacher begann er 1977 beim inzwischen verstorbenen Karl Erik. Im Jahr 1983 wechselte er in die Werkstatt Erik Nörding´s, mit dem er zwanzig Jahre zusammenarbeitete, bis er im Jahre 2003 eine eigene Firma startete. Alle Pfeifen werden vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt von Peder persönlich gefertigt. Mehr…

Pfeife Chieftain's Pipe Highland designed by T. Richard

Chieftain's Pfeife Highland designed by T. Richard

Pfeife aus Chieftain's German Masters Projekt. 3 Berühmte deutsche Pfeifenmacher Rainer Barbi, Tom Richard und Reiner Thilo designten Pfeifen für Chieftain. Mehr…

Pfeife, Vauen Jahrespfeife 2009

Vauen Jahrespfeife 2009

Die Premium-Jahrespfeifen von Vauen sind für Pfeifenfreunde echte Klassiker. Traditionell eine besondere Herausforderung für die besten Pfeifenmacher, außergewöhnlich in der Form und aus Bruyere-Holz in höchster Qualität gefertigt. Mehr…

Pfeife Vauen 160 Jahre

Sondermodell Vauen 160 Jahre

Anlässlich des 160jährigen Firmenjubiläums produzierte Vauen eine Kleinserie, die „Vauen 160 Jahre“, verziert durch einen Ring aus 925er Sterling Silber. Mehr…

Pfeife Vauen − Beste Qualität aus Deutschland!

Vauen Pfeife Diplomat

Elegante Pfeife nicht nur für Diplomaten. Mehr…

Pfeife Vauen, Holmabschluss aus Palisanderholz und einem hellen Acrylring.

Vauen Pfeife

Bezahlbare Pfeife für jeden Tag. Alle von Vauen gefertigten Pfeifen verfügen über eine Kammer für 9mm Filter. VAUEN - das bedeutet: 160 Jahre Handwerkskunst gepaart mit zeitgemäßer Technik. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Ser Jacopo Domina 2009, Pfeife mit Silberverzierungen.

Pfeife Ser Jacopo 05 Domina 2009

9 mm Filter, Mundstück: Acryl, Bohrung: 2,1cm x 5,5cm

Ser Jacopo Pfeifen, zum Beispiel Albus et Niger, finden Sie in großer Auswahl in unserem Online Pfeifen Shop. Oder besuchen Sie uns in unserem Fachgeschäft in der Bonner Innenstadt. Wir freuen uns auf Sie.

Ser Jacopo Albus et Niger

9mm Filter, Mundstück: weißes Acryl, Gewicht: 74g, Länge: 14,9cm, Höhe: 5,3cm, Breite: 4,2cm, Bohrung: 2,1cm x 4,4cm, Kategorie: Delecta L, Ring: 925er Sterling-Silber

Pfeife, Pfeifen − Ser Jacopo Kategorie L2

Pfeife Ser Jacopo Kategorie L2

Ser Jacopo produziert rund 3.500 Pfeifen pro Jahr. Oft mit von der Kunst-inspirierten Formen. Die Pfeifen haben höchste Qualität und ein sehr schönes glattes finish, mit einem Mundstück aus Acryl. Viele Pfeifen haben Akzente aus Briar, Horn und Silber.

Pfeife, Pfeifen − Ser Jacopo Domina 2009, Pfeife mit Silberverzierungen.

Pfeife Ser Jacopo, Kategorie L1

Der Firmenname Ser Jacopo della Gemma geht auf den Namen eines Adligen des 15. Jahrhunderts zurück.

Pfeife, Pfeifen − Ser Jacopo, Kategorie L1

Pfeife Ser Jacopo Picta van Gogh

Ser Jacopo Picta van Gogh.

Pfeife, Pfeifen − Ser Jacopo Picta van Gogh S2

Pfeife Ser Jacopo Picta van Gogh S2

Aus der Picta Serie, basierend auf berühmte Künstler wie Vincent Van Gogh und Magritte.

Pfeifenmanufaktur Tsuge

Im Jahre 1936 begann Kyoichiro Tsuge mit der Produktion von Zigarettenzubehör und Zigarettenspitzen. Durch die amerikanische Besatzung gehörte bald auch das Pfeiferauchen zum Lifestyle der Japaner. 1947 erweiterte Tsuge sein Geschäftsfeld auf die Herstellung von maschinell gefertigten Tabakpfeifen für den Massenmarkt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tsuge Ikebana Freehand

Tsuge Ikebana

Ikebanas sind als eine der schönsten und hochwertigsten japanischen Freehandpfeifen bekannt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tsuge Pfeife Ikebana

Tsuge Pfeife Ikebana

Tsuge wird seit fast 60 Jahren von dem Pfeifenmacher Kazuhiro Fukuda geführt. Im Jahr 1969 ging Kazuhiro nach Dänemark um von Sixten Ivarsson die dänischen Kunst der Pfeifenherstellung zu erlernen. Zurück in Japan kombinierte er japanische Einflüsse mit Design aus Dänemark. Die Ikebana Linie sind die wahren Schätze der Tsuge Pfeifenfabrik. Akzente aus japanischen Bambus schmücken viele der hochwertigen Stücke. Einige Sondermodelle werden mit extrem hochwertigen japanischen Lack veredelt. Tsuge Pfeifen sind auf der ganzen Welt für ihre hervorragende Verarbeitung und kreativen Designs bekannt. Jede Ikebana Pfeife ist eine einzigartige Kreation. Mehr…

Tsuge Pfeife Kategorie C

Tsuge Pfeife Kategorie C

1950 begann Kazuhiro Fukada im Alter von 15 Jahren seine Arbeit in der Tsuge Pfeifenfabrik. Das Stadtzentrum Tokyos war jeher für seine Kunsthandwerksindustrie berühmt, hier is Kaz aufgewachsen und gleich nach der High School in die Fußstapfen seines Vaters getreten, welcher ebenfalls für Tsuge arbeitete. Während seiner Ausbildung lernte er zuerst aus der Bruyere Knolle grobe Formen zu fertigen. Es dauerte nicht lange bis sein Talent erkannt wurde und er in die Abteilung versetzt wurde die aus diesen groben Formen schliesslich eine Pfeife formt. Für fast 30 Jahre hat Kaz alle Billiard und Bent Shapes vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt gefertigt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tsuge Pfeife Urushi

Tsuge Pfeife Urushi

Die Pfeifen der japanischen Pfeifenmanufaktur Tsuge geniessen in Sammlerkreisen Kultstatus. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tsuge Pfeife, Kategorie D

Tsuge Pfeife, Kategorie D

Anfangs produzierte Tsuge klassische Formen aus Elfenbein und Bruyere. 1969 absolvierte Kazuhiro bei Sixten Ivarsson einen Intensivkurs in dänischer Pfeifenherstellung. Zurück in Japan fertigte er Pfeifen nach der dänischen Methode, häufig unter Nutzung des japanischen Bambus. Manche der hochwertigen Stücke haben asymmetrische Formen, um die Maserung des Holzes und die Eigenheit der japanischen Ästhetik hervorzuheben. Jedes Mundstück wird von Hand aus einer massivem Hartgummi Stange geschnitten und mit einem polierten vulcanite Zapfen aus dem gleichen Stück hergestellt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tsuge Pfeife Ikebana

Tsuge Pfeife Ikebana

Die Topstücke erzielen Preise im fünfstelligen Bereich. Neben den Freehandstücken produziert Tsuge auch Serienpfeifen. Mehr…

Axel Reichert

Es war immer der größte Traum des Saarländers Reichert, die Kunst und Geheimnisse des Pfeifenmachens zu erlernen, da er stets den Wunsch hegte seine eigenen Pfeifen zu designen und anzufertigen. Seit 1998 stellt Axel Reichert Freehand-Pfeifen her. Dabei legt er höchsten Wert auf die Auswahl von Plateauhölzern der besten Qualitätsstufe, welche er eigenhändig in den entsprechenden Sägewerken aussucht. Er stellt sowohl glatte als auch sandgestrahlte Oberflächen her, je nach Kundenwunsch mit Applikationen aus Edelhölzern, Horn, Bambus oder Mammut-Elfenbein. Seine Produktion ist extrem limitiert und seine Modelle finden sich nur in wenigen exklusiven Geschäften. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Axel Reichert Freehand.

Axel Reichert Freehand

Axel Reichert verfolgt die Maxime, nur qualitativ hochwertige Pfeifen herzustellen, die jedem Pfeifenliebhaber echten Hochgenuss beim Rauchen bescheren – ein Anspruch, dem er gerecht wird. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Axel Reichert Freehand.

Axel Reichert Freehand

In Rainer Barbi fand Axel Reichert einen exzellenten Lehrmeister. So konnte er seine Kenntnisse kontinuierlich erweitern und weiterentwickeln. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Pfeife von Klaus Hahn.

Klaus Hahn Pfeife, Mundstück:Kautschuk

Im Jahr 1988 machte der Duisburger Klaus Hahn sein Hobby zum Beruf und begann handgefertigte Pfeifen in seiner Werkstatt herzustellen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Unikat von Klaus Hahn.

Klaus Hahn Pfeife, Mundstück:Kautschuk

Klaus Hahn fertigt gerne Modelle mit teilweise asymmetrischen Formen. Selbstverständlich werden auch die Mundstücke in Handarbeit aus Para-Kautschuk selbst gefertigt. Seine hochwertigen Unikate werden nur bei renommierten Fachhändlern in Deutschland und in der Schweiz angeboten. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Pfeife von Klaus Hahn.

Klaus Hahn Pfeife, Mundstück: Kautschuk

Bei der Herstellung seiner Pfeifen lehnt Klaus Hahn die Verwendung von Kitt rigoros ab, hat aber kein Problem mit kleinen Spots, da diese den Rauchgenuss in keiner Weise trüben.Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Pfeife von Klaus Hahn.

Klaus Hahn Pfeife, Mundstück:Cumberland

Grossen Wert legt Klaus Hahn darauf, die natürliche Maserung zu erhalten, um so eine schöne Straight Grain oder Bird Eyes Pfeife zu bekommen. Nur Pfeifen, die seinem Qualitätsdenken entsprechen bekommen das Hahn-Signet auf den Holm gestempelt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Pfeife von Kurt Balleby.

Kurt Balleby Pfeife, Kategorie: 5

Der Däne Kurt Balleby Hansen lernte die Kunst des professionellen Pfeifenmachens bei dem Freehand-Pfeifenmacher Kai Nielsen. Nach 5 Jahren bei Kai Nielsen wagte er den Schritt in die Selbstständigkeit mit dem Ziel, eines Tages zu den besten Pfeifenmachern weltweit zu gehören. Sein Credo: Kompromisslose Qualität von Anfang an! Ist ein Stück Bruyère-Holz fehlerhaft, wandert es sofort in den Ofen und hat ein Kopf einen kleinen Einschluss, so wird er sandgestrahlt. Für Balleby ist die Pfeife ein Juwel der Menschheit. Er bevorzugt klassische Formen und kleine Größen mit einem dänischen Touch. Er fertigt etwa 250 Pfeifen pro Jahr an. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − L'Anatra, Kategorie: 3 Eier

L'Anatra, Kategorie: 3 Eier

L'Anatra Pfeifen werden von Massimo Palazzi und Andrea Pascucci in Pesaro in Norditalien hergestellt. Ungewöhnlich wie die Pfeifenformen ist auch das Unternehmenslogo. Eine Ente und ein Ei. Das Ei wurde von einem Gemälde des italienischen Malers Piero della Francesca abgeschaut. Bei dem Bild schwebt über der Madonna nicht das obligatorische heilige Kreuz, sondern ein Ei, als Symbol für Schönheit und für vollendete Form. Das Ei prägt seither die Pfeifen von L'Anatra, als Erkennungszeichen auf dem Mundstück oder als Qualitätsmerkmal an der Unterseite des Holms (je nach Qualität 1 bis 3 Eier). L'Anatra Pfeifen erfreuen sich wachsender Beliebtheit. Die außergewöhnliche Qualität ist eher typisch für Pfeifen die doppelt so teuer sind. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − L´Anatra Speciale, Silberring

L´Anatra Speciale

Der Ort Pesaro, in Norditalien, ist berühmt für herausragende Pfeifen, häufig als die "Pesaro Schule“ beschrieben. Pesaro ist bekannt für einige der größten Namen in der italienischen Pfeifenindustrie. Zum Beispiel: Mastro de Paja, Rinaldo, Ser Jacapo, Le Nuvole und Il Ceppo. Der Pesaro-Stil hat die Herstellung und Stil der Pfeifenmacher in ganz Italien beeinflusst. Der Einfluss der großen Pfeifenmacher aus Pesaro ist auch bei den L'Anatra Pfeifen deutlich sichtbar, doch hat L'Anatra einen sehr eigenen Stil entwickelt. Das Ergebnis ist elegant, weniger formal und urbaner. Die neoklassischen Pfeifen von L'Anatra zeichnen sich durch ihre lockere Interpretation traditioneller Formen mit dem Fokus auf elegante, künstlerische Linien aus. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − L'anatra Handmade 1 Ei

L'anatra Handmade 1 Ei

Die Pfeifen mit der Ente stammen aus der italienischen Pfeifenhochburg Pesaro, dort werden sie in einer zwei Personen Werkstatt gefertigt. Die beiden kreativen Pfeifenmacher Massimo Palazzi und Andrea Pascucci verfügen über viele Jahre Berufserfahrung, die sie bei anderen bekannten Manufakturen vor Ort erwerben konnten. Erst vor einigen Jahren machten sich die beiden Freunde selbständig, doch das Risiko hat sich ausgezahlt. Besonders in Deutschland erwarben sie sich innerhalb kurzer Zeit einen sehr guten Namen. Die Modellpalette ist ausgesprochen groß. Sie reicht von verspielt bis klassisch, ist aber dabei immer geprägt von der berühmten italienischen Eleganz. Applikationen aus Acryl, Holz und echtem Sterlingsilber sind stets liebevoll gestaltet, Massimo Palazzi ist nicht nur Pfeifenmacher, sondern auch gelernter Goldschmied, was seinen Kunstwerken zu Gute kommt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tom Richard Freehand

Tom Richard Freehand

Der studierte Architekt Tom Richard wohnt und arbeitet im Nordseestädtchen Tönning, nahe der dänischen Grenze. Sein Stil ist stark von den dänischen Pfeifenmachern beeinflusst, vor allem von Poul Winslow. Für seine Freehands verwendet Tom Richard ausschließlich korsisches Bruyereholz in bester Qualität sowie Acrylmundstücke, mit und ohne 9mm Filterkammer. Besonderen Charakter bekommen einige Pfeifen durch Applikationen aus exotischem Holz, Horn, Bambus oder synthetischem Bernstein. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Kai Nielsen stellt etwa 600 bis 700 Pfeifen jährlich her.

Kai Nielsen Kategorie B

Die Kunst des Pfeifenmachens lernte der Däne Kai Nielsen von seinem Vater, Viggo Nielsen, bei dem er von Kindesbeinen an in der eigenen Werkstatt aushalf. Gemeinsam mit seinem Bruder Jorgen arbeitete er bis 1975 für das vom Vater gegründete Label Bari, dann gründete er seine eigene Firma da ihn der Weg zum Freehand-Künstler mehr reizte als die Übernahme der Manufaktur seines Vaters. Unter anderem war Kurt Balleby sein Lehrling. Kai Nielsen bevorzugt vor allem klassische Kugel- und Bulldogformen mit dem typischen breiten Sattel an der Oberseite des Mundstücks. Das Markenzeichen der Nielsen-Pfeifen ist der kleine Silberdorn (auf der Außenseite als silberner Punkt zu erkennen), der ursprünglich nur dazu gedacht war den Teflonzapfen im Mundstück zu fixieren. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Gutschein vom Pfeifen & Cigarrenhaus nicht nur zu Weihnachten.

Geschenkgutschein

Ein Geschenkgutschein vom Pfeifen & Cigarrenhaus ist immer eine gute Alternative zu Krawatten oder Socken, nicht nur zu Weihnachten. Mit einem Gutschein kann sich der Beschenkte aus unserem exklusiven Sortiment genau das aussuchen, was er gerne hätte – und Sie können sicher sein, dass Sie ihm eine besondere Freude bereiten. Mehr…

Präsentation deutscher Pfeifenmacher

Präsentation deutscher Pfeifenmacher

Auf 16 Seiten stellen wir Ihnen deutsche Pfeifenmacher vor. Kostenloaser download als PDF- oder als iBook-Datei. Mehr…

Pfeifenmanufaktur Stanwell

Stanwell wurde von Poul Nielsen gegründet, der die Firma im In- und Ausland bekannt machte. Nielsen, ursprünglich Besitzer einer Manufaktur für Holzartikel, begann 1942 mit der Pfeifenfertigung. Anfangs benannte er seine Marke nach dem Produktionsort Kyringe auf Seeland, doch bald nach dem zweiten Weltkrieg begann er seinen Pfeifen den Stempel „Stanwell“ einzuprägen. Nach dem Krieg waren englische Pfeifen sehr populär, dänische dagegen weniger hoch angesehen, und so wollte Nielsen mit einem englischen Namen und dem Emblem einer von Pferden gezogenen Kutsche (Symbol des viktorianischen Englands) seinen Absatzmarkt erweitern. Ironischerweise verhalf gerade Nielsens Firma später dem dänischen Pfeifenstil zu Ansehen und Geltung. Zum Weltruhm der Pfeifen verhalf vor allem der geniale Designer Sixten Ivarsson, der dem Haus fast 40 Jahre lang verbunden war sowie zahlreiche weitere namhafte dänische Pfeifenkünstler, darunter Eltang, Ilsted, Anne Julie und Winslow. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Stanwell Nana Ivarsson Design.

Stanwell Nana Ivarsson Design

Die Pfeifenserie Nana Ivarrson wird von der Enkelin des legendären Pfeifenmachers Sixten Ivarrson konzipiert. Auf den Spuren ihres Großvaters bietet die Nana Serie einzigartiges Design mit großer Liebe zum Detail. Mehr…

Stanwell Nana Ivarsson Design

Nana Ivarsson, die Tochter von Lars Ivarsson und Enkelin von Sixten Ivarsson, ist eine sehr talentierte Pfeifenmacherin sowie eine anerkannte Industrie-Designerin. Mit einer Produktion von nur 40-50 Pfeifen im Jahr. Inspiriert von ihrem Vater hat Nana ihren eigenen klaren Stil entwickelt und handwerkliche Fähigkeiten, auf die ihr Großvater stolz wäre. Nana nutzt für ihre Pfeifenherstellung die Werkzeuge ihres Großvaters Sixten Ivarsson. Erstaunlich mit welcher Qualität und Präzision die alten, einfachen Maschinen arbeiten. Diese Pfeife wurde von Nana für die Nana Ivarsson Kollektion von Stanwell designed. Beispielhaft für das Beste aus drei Generationen Pfeifenhandwerk. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Stanwell Nana Ivarsson Design, Die Pfeife, schwarz lackiert und sandgestrahlt, ist ein gutes Beispiel für die Qualität der Stanwell Pfeifen.

Stanwell Nana Ivarsson Design

Nanna Ivarsson Pfeife für Stanwell. Dies geht zurück auf die lange Tradition der großen Pfeifenmacher, die im Laufe der Jahre für Stanwell gearbeitet haben. Wenn Pfeifenraucher über Pfeifen mit guten Raucheigenschaften, qualitativ hochwertiges und schönes Danish Design und einem sehr guten Preis-Wert-Verhältnis schwärmen, werden sie über Stanwell reden. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Stanwell Designer Line, S.Bang Design

Stanwell Designer Line

Von einer Firma, die alle Pfeifenformen von dänischen Legenden fertigen lässt, kann man gute Qualität erwarten. Diese Pfeife der Stanwell Designer Line wurde von S. Bang entworfen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Stanwell Naval Admiral

Stanwell Naval Admiral

Admiral ist ein Teil der Pfeifen-Serie namens Stanwell Naval, die in die vier Marine Ränge Leutnant, Kapitän, Kommandant und Admiral untergliedert sind. Mehr…

Hilson Pfeife Vintage Oiled

Hilson Pfeife Vintage Oiled

Die Hilson Vintage Oiled ist eine der besten Pfeifen aus der „Royal Dutch“ Fabrik. Die Jahrgangs Pfeifen werden aus 35 Jahre alten Briar hergestellt und in Öl gehärtet. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Viprati Pfeife des Jahres 2010

Viprati Pfeife des Jahres 2010

Viprati verarbeitet ausschließlich Bruyere Holz aus Kalabrien, einem sehr dichten und harten Bruyere mit einer sehr schönen tiefroten Farbe. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Luigi Viprati, Jahrespfeife L.Viprati 2009

Luigi Viprati − Jahrespfeife L.Viprati 2009

Viprati gründete 1984 seine Pfeifenmanufaktur und offerierte von Beginn an ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis. In der ersten Zeit waren seine Kreationen ein Geheimtipp unter Pfeifenliebhabern und nur in wenigen Ländern erhältlich, doch dann launchte Viprati seine eigene Homepage und begann, seine Stücke weltweit zu vertreiben. Sein Design verbindet die klassischen Formen der Varese-Region mit dem wagemutigeren Stil aus Pesaro. Er stellt einzigartige Freehands mit wunderschönen Verzierungen aus Elfenbein und Bambus her sowie die Vip-Serie. Viprati verarbeitet ausschließlich Bruyere Holz aus Kalabrien und stellt etwa 2000 Pfeifen jährlich her. Mehr…


Pfeife, Pfeifen − Viprati 1904-2004

Viprati 1904-2004

Salvatore Dali Nr. 008/300 Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Stefano Freehand Giant

Stefano Freehand Giant

Nachdem Stefano Santambrogio bereits für andere Firmen in der Pfeifenherstellung gearbeitet hatte, gründete er 1912 seine eigene Pfeifenmanufaktur. Als Werkstatt nutzte er sein Farmhaus mit einer Wassermühle als Energiequelle. Elektrischer Strom war auf der Farm erst ab 1926 verfügbar. Der Einsatz von Elektromotoren und die starke Nachfrage nach Stefano-Pfeifen ermöglichte der Firma zu expandieren und neue Produkte zu entwickeln. Die Produktion erreichte ihren Höhepunkt in den 30er und 40er Jahren mit 130 Mitarbeiten und etwa 100.000 hergestellten Pfeifen pro Jahr. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Stefano Freehand Giant

Stefano Freehand Giant

Stefano Santambrogio ist ein italienischer Pfeifenmacher, der klassische, ausgewogene handgefertigte Pfeifen mit sehr guten Rauchen Qualitäten produziert. Das Bruyere-Holz für die Pfeifen ist italienischer Herkunft und wurde über einen langen Zeitraum unter natürlichen Bedingungen gelagert. Stefano Pfeifen reflektieren die Tradition und Erfahrung von drei Generationen Pfeifenmacher. Um die Schönheit der Maserung hervorzuheben werden Anilinfarben mit einem Pinsel aufgebracht und mit Carnaubawachs poliert. Jedes Original bekommt durch die Verwendung von Holz, Acryl und / oder Silber Applikationen einen Hauch von Eleganz. Mehr…

Gubbels – Roermond (Niederlande)

Porsche Pfeifen Gubbels – Roermond (Niederlande) Die Design-Pfeifen für Porsche werden von der Firma Gubbels entworfen und hergestellt. Die Firma mit der weltweit höchsten Pfeifenproduktionsstückzahl –pro Jahr etwa 250.000- ist niederländisch und hat ihren Sitz in Roermond. Außerdem nennt sie sich „königliche Pfeifenfabrik“ seit 1972 Königin Juliana der Firma das Prädikat „königlich“ erteilte. Die Anfänge des Unternehmens liegen aber viel früher in den 1870er Jahren. Zunächst war es nur ein kleines Ladengeschäft unter der Führung von Firmengründer Josephus Elbertus Gubbels, doch später wurde es zum Großhandel ausgebaut und ab 1946 begann man mit der Herstellung eigener Bruyere-Holz-Pfeifen. Heute wird der moderne Betrieb mit 60 Mitarbeitern von Jos und Alfons Gubbels geführt, den Enkeln des Firmengründers. Während Jos vor allem für den kaufmännischen Bereich zuständig ist, kümmert sich der kreative und handwerkliche begabte Bruder Alfons um technische Aufgaben. So erfand er die heute in allen Pfeifen verwendete Einrauchpaste und entwickelte die vollautomatische Kopierfräse und trug so zum Firmenerfolg in aller Welt maßgeblich bei. Etwa 2500 verschiedene Pfeifenmodelle in modischen und traditionellen Varianten, die dem jeweiligen Zeitgeschmack entsprechen, finden sich heute im Programm von Gubbels. Trotz Verwendung von Maschinen und der Automatisierung vieler Arbeitsvorgänge wird noch vieles von Hand gemacht. Die Pfeifen werden jedoch nicht unter dem Namen Gubbels verkauft, sondern unter den Markenbezeichnungen „Big Ben“ und „Hilson“ sowie „Amphora“ und „Royal Dutch“, ehemals gut eingeführte Namen, deren Verwendungsrechte von Gubbels erworben wurden. Mehr…

Pfeifen, Gubbels Big Ben

Gubbels Big Ben Pfeife

Gubbels hat eine enorme Erfahrung in der Herstellung von Tabakpfeifen. Die Marke Big Ben ist in der ganzen Welt ein Begriff für klassische Formen und hervorragende Qualität. Solide, bezahlbare Gebrauchspfeifen. Mehr…

Pfeifen, Gubbels Big Ben

Gubbels Big Ben Pfeife Supergrain

Gubbels Big Ben Supergrain sind leichte Pfeifen mit sehr guten Raucheigenschaften. Mehr…

Pfeifen, Gubbels Big Ben

Gubbels Big Ben Pfeife

Wenn es um die Herstellung von hochwertigen Pfeifen in Holland geht kommt man an dem Namen Gubbels nicht vorbei. Die Big Ben Pfeifen sind ein Beweis für die Erfahrung, das handwerkliche Können und die Kreativität der Pfeifenmacher bei Gubbels. Big Ben Pfeifen werden aus bestem Bruyere handgefertigt und verfügen über einen abnehmbaren Filter. Mehr…

Pfeifen, Gubbels Big Ben Kollektion

Gubbels Big Ben Kollektion

Big Ben ist eine international bekannten Marke Marke aus dem Hause Gubbels. Mehr…

Pfeifen, Gubbels Big Ben Collection

Gubbels Big Ben Kollektion

Big Ben, ein Synonym für handwerklich hochwertige Verarbeitung und ausgesuchte Qualität bei den Rohstoffen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen, Hilson Pfeife designed by R. Barbi

Hilson Pfeife designed by R. Barbi

Die Firma Hilson, eine Marke der niederländischen Pfeifenmanufaktur Gubbels, hat sich auf die Produktion hochwertiger Pfeifen spezialisiert. Rainer Barbi hat diese Pfeife, im unverkennbaren Barbi-Stil, exklusiv für Hilson designed. Rainer Barbi, der deutsche Pfeifenpapst, ist leider im Mai 2011 verstorben. Er fertigte seit 1975 Pfeifen und war einer der wenigen Pfeifenmacher aus Deutschland, der auch international großes Ansehen genoss. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Porsche Design

Porsche Design

Gubbels stellt auch auch Designpfeifen für Porsche und Bugatti her. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Tom Richards Freehand

Tom Richard Freehand

Im Nordseestädtchen Tönning nahe der dänischen Grenze fertigt der studierte Architekt Tom Richard seine Pfeifen. Sein Stil wird vor allem von den dänischen Nachbarn beeinflusst, vor allem von Poul Winslow. Für seine Freehands verwendet Richard ausschließlich korsisches Bruyereholz bester Qualität sowie Acrylmundstücke, mit und ohne 9mm Filterkammer. Für Verzierungen werden vor allem edles Rosenholz und synthetischer Bernstein verwendet. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Bjarne Pfeifen

Bjarne Pfeifen

Bjarne selbst stellt keine Pfeifen her, sondern hat namhafte Pfeifenmacher beschäftigt, die Pfeifen für ihn herstellen. Bjarne ist für das Management und den Vertrieb zuständig. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Chacom Pfeifen

Chacom Pfeifen

Die Traditionsfirma Chapuis Comoy wurde 1825 gegründet und zählt zu einer der größten Pfeifenfabriken der Welt. Das Hauptwerk befindet sich in Saint-Claude in Frankreich. Chacom ist bekannt für innovative, teilweise revolutionäre Pfeifen, eine sehr gute Verarbeitung und einem guten Preis- Leistungsverhältnis. Um nicht von den Mindestbestellmengen italienischer Mundstückhersteller abhängig zu sein, produziert Chacom die Mundstücke selbst und kann so eigenen Ideen freien Lauf lassen. Daraus resultiert eine sehr große Experimentierfreudigkeit. Die Neuheiten von Chacom sorgen in der Pfeifenwelt jedes Jahr für Gesprächsstoff. Es werden aber auch Modelle für Pfeifenliebhaber traditioneller Pfeifenformen gefertigt! Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Butz Choquin Couture

Butz Choquin Couture

Seit 1858 stellt Butz-Choquin handgearbeitete Pfeifen her. Gegründet von Jean-Baptiste Choquin und seinem Schwiegersohn Gustave Butz waren die Butz-Choquin Pfeifen ihrer Zeit voraus. Choquin und sein Sohn gehörten zu den ersten Pfeifenmachern, die ihre Pfeifen aus Bruyère, damals ein unkonventionelles Material herstellten. Sie wurden schnell bekannt als Vorreiter für fein gearbeitete französische Pfeifen. Der erste große Erfolg des Unternehmens war eine gebogene Pfeife mit flachem Boden, einem Zwischenstück aus Albatross Knochen und einem Silberring. Die Butz-Choquin Qualitätspfeifen werden noch heute in Saint-Claude, einer Pilger- und Industriestadt im Hochjura, hergestellt. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Reiner Thilo Mooreiche

Reiner Thilo Pfeife Mooreiche

Die Mooreiche (Morta) sind Eichenstämme, die über Jahrhunderte in Mooren, Sümpfen oder in Flussufern lagerten. Im Laufe der Jahrhunderte haben sich die Eisensalze des Wassers mit der Gerbsäure des Eichenholzes verbunden, wodurch das Holz sehr hart wird. Aufgrund der Härte und dem geringen Gewicht haben Pfeifen aus Mooreiche besonders angenehme Raucheigenschaften. Reiner Thilo verwendet als einziger deutscher Pfeifenmacher auch die seltene Morta für seine Pfeifen. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Reiner Thilo Freehand

Reiner Thilo Pfeife

Reiner Thilo zeigt einmal mehr sein handwerkliches Geschick. Die Maserung und die Maserungsausrichtungen fließen in die Form der Pfeife ein. Hohe Pfeifenkunst! Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Reiner Thilo

Reiner Thilo Pfeife

Trotz seiner noch recht jungen Pfeifenmacherbiografie hat Reiner Thilo bereits einen unverkennbaren eigenen Stil entwickelt. Seine Jahresproduktion umfasst nur ca. 120 Pfeifen, wobei die Hälfte ihre Liebhaber in Taiwan und den Vereinigten Staaten findet. Der Großteil der Pfeifen ist ohne Filter. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Reiner Thilo

Reiner Thilo Pfeife

Kreative Formen, sowie eine perfekte handwerkliche Verarbeitung sind das Markenzeichen von Reiner Thilo. Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Erik Nielsen Kategorie B

Erik Nielsen Kategorie B

Ohne Filter, Gewicht: 44g, Länge: 14,7cm, Höhe: 4,5cm, Breite: 4cm, Bohrung: 2,2cm x 3,8cm Mehr…

Pfeife, Pfeifen − Erik Nielsen Freehand

Erik Nielsen Freehand

Erik Nielsen besaß bereits vor seiner Zeit als Pfeifenmacher eine Kollektion von etwa 300 Pfeifen. Er arbeitete für etwa zwei Jahre als “Trainee” unter dem bekannten dänischen Pfeifenmacher Kurt Balleby, der ihm die Grundlagen des Pfeifenmachens beibrachte. Zusammen mit seinem Mentor Kurt Balleby stellte er 2003 auf der Chicago Pipe Show seine erste Pfeifenkollektion aus und verkaufte auf Anhieb alle Pfeifen. Das war so etwas wie der Ritterschlag für Erik Nielsen. Erik ruht sich nicht auf seinen Erfolgen aus, sondern will stetig besser werden und setzt mit seinen Pfeifenformen inzwischen sogar Trends. Mehr…

Mehr als 50 Jahre Erfahrungen in der Herstellung von Pfeifen fließen in jede Former Pfeife ein.

Former Pfeifen

Former arbeitete für zehn Jahre bei W.Ø. Larsen. Er stieg vom Carver zum Meister-Carver und schließlich zum Vorgesetzten über die anderen Pfeifenmacher auf. Former war verantwortlich für die Qualitätskontrolle und für die Schulung neuer Pfeifenmacher. Während dieser Zeit richtete er in seinem Haus eine kleine Werkstatt ein, wo er an den Wochenenden neue Formen und Designs für W.Ø. Larsen entwickelte. Im Jahr 1986 bekam Former ein interessantes Angebot aus der Schweiz. Er sollte die Wiederbelebung einer Pfeifenfabrik übernehmen. Ziel war die Herstellung von hochwertigen Pfeifen. Former nahm das Angebot an und die Bentley Pfeifen waren geboren. Entworfen von Former, wurden die Pfeifen vorwiegend in der Schweiz und in Deutschland verkauft. Heute produziert Former gemeinsam mit seiner Frau Daniela ausschließlich Pfeifen für sein eigenes Label. Alle Former Pfeifen sind Unikate und werden aus korsischem Erica arborea gefertigt. Mehr…

Pfeife von Bentley, Pfeifen-Linie Former’s Design

Bentley, Former's Design

Die Firma Bentley vertreibt mit der Pfeifen-Linie Former’s Design seit mehr als zwanzig Jahren klassisches dänisches Pfeifendesign. Die Serie wird ausschließlich aus hochwertigem griechischem Plateau-Holz, dessen einzigartige Holzdichte besonders gut für sandgestrahlte Modelle geeignet ist, gefertigt. Hinter dem Label Former steht der Pfeifenmacher Hans Jonny Nielsen. Hans Jonny Nielsen lebte für einige Zeit in Hamburg, um mit seinen deutschen Kunden in einen direkten Kontakt treten. Mehr…

Pfeifen, Rover Art Melody Handmade

Rover Art Melody Handmade

Rover Art entstand aus der Firma Ardor und wird heute in der vierten Generation von den Pfeifenmachern Dorelio und Damiano Rovera (Vater und Sohn) geführt. Die Produkte der Marke gehören zu den fantasievollsten italienischen Pfeifen auf dem Markt. Alle Pfeifen sind kreativ designed, ausdrucksstark und inspirierend geformt. Mehr…

Pfeifen, Brebbia Pura 1 Stern

Brebbia Pura 1 Stern Mehr…

Pfeifen, Rover Art Melody Handmade

Rover Art Melody Handmade

Dorelio und Damiano wählen jeden Block aus Briar persönlich aus. Nur die besten mediterranen Bruyere werden verwendet. Dorelio reist mehrmals im Jahr zu den verschiedenen Regionen um Briar zu erwerben. Das Holz wird mit einem „geheimen“ Verfahren behandelt und für 10 Jahre an der Luft ausgehärtet. Die Mundstücke werden von Hand aus Acryl-Platten bei Rover Art hergestellt. Die Individualität jeder Ardor Pfeife ist selbstverständlich. Mehr…

Pfeifen, Aldo Morelli 2007 Infinity 469/22

Aldo Morelli 2007 Infinity 469/22

Wenn man an italienische Pfeifenmacher denkt, fällt einem ziemlich sicher „Aldo Morelli“ nicht als erster ein. Aldo Morelli ist ein fiktiver Name. Abhängig von den verschiedenen Linien werden die Pfeifen von Cesare Barontini, der italienischen Pfeifenmacher-Legende Luigi Grugniola (Gigi) oder von Molina Pipe für die deutsche Denicotea GmbH hergestellt. Wenn Sie hochwertige, schöne Pfeifen, hergestellt von namhaften Pfeifenmachern zu einem großartigen Preis suchen, hier ist Ihre Chance. Mehr…

Pfeifen, Aldo Morelli Jahrespfeife, 9mm Filter, Gewicht : 68g, Länge : 15cm, Höhe : 5,2cm, Breite : 4,7cm, Bohrung : 2cm x 4cm

Aldo Morelli Jahrespfeife

Die Firma Morelli fertigt in Italien etwa 12.000 Pfeifen pro Jahr. Der Schwerpunkt der Produktion liegt auf Pfeifen im klassischen Design, die in 6 Serien produziert werden. Alle Pfeifen sind mit einer Kammer für 9mm Filter ausgestattet. Morellis Jahrespfeifen sind zum Teil Freehands. Zur Verzierung der Mundstücke werden Messingringe, 3fach Zierringe, Bruyere Holz und vergoldete Spigots verwendet. Mehr…

Pfeifen von Aldo Morelli.

Aldo Morelli Pfeife 2002

Die Pfeifen von Aldo Morelli werden von namhaften italienischen Pfeifenmachern für die deutsche Firma Denicotea hergestellt. Modernes Design, eine perfekte Verarbeitung sowie geschmackvolle dekorative Akzente zeichnen die Pfeifen aus.

Mehr…
Bruyèreholz ist besonders im Pfeifenbau sehr beliebt!

Bruyère wird aus den Wurzelknollen der Erica Arborea einer baumartig wachsenden Pflanzenart der Gattung der Heidekräuter (Erica) gefertigt, die im Mittelmeerraum wild wächst. Aufgrund der schlechten Wachstumsbedingungen, der Strauch wächst auf Böden auf denen keine Landwirtschaft möglich ist, verläuft das Wachstum sehr langsam. Mineralische Ablagerungen machen das Holz sehr hart und hitzeresistent. Daher wird das Aroma des Pfeifentabaks nicht beeinträchtigt. Die etwa fußballgroßen Knollen werden im Alter von 30 bis 60 Jahren von Hand geerntet und zunächst mehrere Stunden lang gekocht. Sie müssen anschließend über viele Monate oder Jahre trocknen, bevor sie weiterverarbeitet werden können. Die hell- bis rotbraune Holzfarbe kann farblich verändert werden, ohne seine typischen Maserungen zu verlieren. Hochwertige Pfeifen werden aus dem dem sogenannten Plateau-Holz, dem Randbereich der Wurzelknolle, die häufig sehr schön gemasert ist, hergestellt.

Pfeifenmundstücke aus Acryl

Acryl ist ein reiner Kunststoff und hat sich in den letzten Jahren immer mehr durchsetzt. Die meisten Acrylmundstücke sind klassisch schwarz, werden aber von den Pfeifenmachern auch in anderen Farbtönen hergestellt, um besondere Akzente zu setzen.

Pfeifenmundstücke aus Cumberland

Cumberland ist eine marmorierte Hartgummisorte. Der gleiche Begriff wird auch oft für marmorierte Acrylmundstücke verwendet. Cumberland wird für hochwertige Pfeifenmundstücke verwendet.

Pfeifenmundstücke aus Ebonit

Hartgummi, Parakautschuk oder Vulcanit, oft als Ebonit bezeichnet, ist das verbreitetste Mundstückmaterial.

 
DUNHILL
Dunhill Pfeifen

Pfeifen von Dunhill müssen brauchbar sein, zuverlässig arbeiten und schön und haltbar sein. Jede Alfred Dunhill Pfeife ist ein Produkt aus den besten Rohstoffen der Natur und den hoch spezialisierten Fähigkeiten von ausgewählten Handwerkern. Lesen Sie mehr…

S. BANG
S. Bang Freehand

Bang stellt pro Jahr etwa 500 Pfeifen her, für die nur feinstes Holz aus Korsika und Munstücke aus Kautschuk verwendet werden. Das Markenzeichen des Labels sind die kräftigen Pfeifenköpfe und eigenwillige asymetrische Formen. Nicht nur für Pfeifenkenner, die das Besondere suchen. Lesen Sie mehr…

POUL WINSLOW
Pfeifen Poul Winslow Freehand

Poul Winslow ist einer der innovativsten Pfeifenmacher in der Pfeifenwelt. Bekannt für seine „bunten“ Pfeifen mit Intarsien aus Acryl, Silber und verschiedenen anderen Materialien. Auch mit seiner preisgünstigeren Modellinie Crown garantiert der Name Poul Winslow sehr gute Qualität zu einem akzeptablen Preis. Lesen Sie mehr…

 
Former
Pfeifen Former

Der Pfeifenmacher hinter dieser Marke heißt eigentlich Hans Jonny Nielsen. Mehr als vier Jahrzehnte Erfahrung zeigt sich in der Qualität der Pfeifen. Das innovative Design, die außergewöhnliche Verarbeitung und das Detail-Engineering garantieren einen bemerkenswerten Genuss beim Rauchen. Lesen Sie mehr…

Tsuge
Pfeifen Tsuge

Im Jahre 1936 begann Kyoichiro Tsuge mit der Produktion von Zigarettenzubehör und Zigarettenspitzen. Kurz nach dem Weltkrieg, als durch die amerikanischen Besatzer die Pfeife auch in Japan populär wurde, erweiterte Tsuge seine Produktpalette um die Produktion von Pfeifen. Lesen Sie mehr…

Reiner Thilo
Pfeifen von Reiner Thilo

Kreative Pfeifenformen, sowie eine perfekte handwerkliche Verarbeitung sind das Markenzeichen von Reiner Thilo. Lesen Sie mehr…

 
ROGER WALLENSTEIN
Wallenstein Pfeifen

Ein Jurist erfindet die Pfeife neu? Radikale, wilde Freehand-Formen. Die Formen der exclusiven Pfeifen von Roger Wallenstein sind sicherlich Geschmackssache. Roger hält sich nicht mit dem Kopieren klassischer oder skandinavischer Shapes auf, sondern hat von Anfang an versucht in der Formgebung Neues zu schaffen. Die Reaktionen der Pfeifenliebhaber reichen von Kopfschütteln bis hin zu Bewunderung. Lesen Sie mehr…

Vauen - Nürnberg
Pfeifen - Vauen

Vauen ist die älteste und größte Pfeifenfabrik Deutschlands. Zusammen mit der Pfeifenfabrik Gebhard Ott wurden im Jahr 1901 die Vereinigten Pfeifenfabriken Nürnberg gegründet. VAUEN - das bedeutet 160 Jahre Handwerkskunst gepaart mit zeitgemäßer Technik. Lesen Sie mehr…

Axel Reichert
Pfeifen Reichert

Der deutsche Pfeifenmacher Axel Reichert beherrscht die Kunst des Pfeifenmachens. Ein Perfektionist dessen Pfeifenmanufaktur nur handwerklich perfekte Einzelstücke verlassen. Pfeifen jenseits ausgetretener Wege mit lebenslanger Garantie. Lesen Sie mehr…

 
Peter Klein
Pfeifen, Peter Klein

Peter Klein gegann 1988 mit der Herstellung von Pfeifen im dänischen Stil. Heute fertig er pro Jahr ca. 200 - 250 Einzelstücke aus Kalabrischem Plateau-Holz. Seine Freehands in Gelb-, Rot- oder Goldtönen werden nach der Beizung geölt und mit Carnauba-Wachs hochglanzpoliert. Nur ein geringer Teil wird sandstrahlt. Die Mundstücke aus Kautschuck-Stangenmaterial oder aus Acryl sind handgefertigt. Lesen Sie mehr…

Ser Jacopo
Pfeifen - Ser Jacopo

Der Pfeifenmacher Giancarlo Guidi studierte ursprünglich Design in Mailand, bevor er 1970 die Pfeifenmanufaktur Mastro de Paja gründete. Zunächst fertigte er Pfeifen für seine Firma, wollte aber bald die ausgetretenen Pfade verlassen und etwas Neues ausprobieren. Giancarlo Guidi verließ Mastro de Paja und gründete 1982 Ser Jacopo della Gemma. Der Firmenname geht auf den Namen eines Adligen des 15. Jahrhunderts zurück. Lesen Sie mehr…

Design Berlin
Pfeifen von Design Berlin

Nach dem Zweiten Weltkrieg, Anfang 1948, bewarb sich Hubert Hartmann um die Erlaubnis einer „Tabakpfeifenproduktion“. Das Pfeifenstudio Hartmann war eine der ersten Fabriken im Nachkriegsdeutschland, die eine Lizenz zur Herstellung von Pfeifen bekam. Hartmanns Standbein für die nächsten Jahre waren billige kleine Pfeifen mit Mundstücken aus Nylon, die in Drogerien verkauft wurden. Lesen Sie mehr…

 

Geschäftszeiten

Montags - Freitags von
10:00 bis 19:00 Uhr

Samstags von
10:00 bis 18:00 Uhr

Kontakt

Route mit Google Maps

Shop

Besuchen Sie auch unseren Online-Shop.